Die Ostsee und ihre Schriftsteller

Wir möchten Ihnen mit dieser kleinen Reihe die Dichter und Schriftsteller der Ostseeküste und dem Hinterland vorstellen, um an Ihre Ferien an der Ostsee zu erinnern. Die Vorstellung entspricht keiner Wertung oder Rangfolge. Bei Gelegenheit werden wir Ihnen weitere Dichter und Schriftsteller aus dieser Region vorstellen.

Aus Danzig gebürtig:
Paul Enderling
August Hermann Ewerbeck
Johann Danile Falk
Luise Adelgunde Gottsched
Günter Grass
Max Halbe
Ursula Sigismund
Hans Jürgen Geerdts

Lübeck:
Wolfgang Federau
Thomas Mann
Heinrich Mann
Gustav Falke
Emanuel Geibel

Wismar:
André Bawar
Günter Braun

Greifswald:
Ernst Moritz Arndt
Hans Fallada
Alwine Wuthenow

Verschiedene Geburtsorte:
Franz Erdmann, Neustadt
Paul Fechter, Elbing
Robert Gieseke, Marienburg
Max Halbe, Güttland
Ernst Hammer, Marienfelde
Georg Hantel, Frauenburg
Agnes Harder, Königsberg
Ernst Hardt, Graudenz
Ehm Welk, Biesenbrow
Karl Heinz Robrahn, Warnemünde
Harry Krüger-York, Barth
Klaus Groth, Fehmarn

Alexander Rossa, Flensburg
Emmy Ball-Hennings, Flensburg

Ulrich Frohriep, Rostock
Bodo Homberg, Rostock
Peter Wawerzinek, Rostock
Heinz Neukirchen, Rostock

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Flensburg an der Ostsee

Allgemeine Informationen

Flensburg liegt in Scheswig-Holstein und wird oft als die nördlichste Stadt Deutschland bezeichnet. Es ist nicht ganz richtig, denn die kleine Nachbarstadt Glücksburg liegt noch etwas im Norden. Aber das Prädikat „Tor zum Norden“ trifft auf jeden Fall zu und ein großer Teil des Verkehrs nach Dänemark geht direkt über die Autobahn nach Norden an Flensburg vorbei.

Dieser alte Handelsweg in die nördlichen Länder kam der früheren Kaufmannschaft zu Gute. In den noch heute erhaltenen typischen Kaufmannshäusern, den Fischer- und Bürgerhäusern spiegelt sich der frühere Wohlstand der Stadt. Seit der Gründung der Stadt Flensburg um 1280 wuchs die Bedeutung der Stadt durch den Handelsweg nach Norden stetig weiter. Es wurden sogar Glasarbeiten aus Böhmen und dem Bayerischen Wald nach Norden gehandelt. Wenn Sie in Ihrem Urlaub im Bayerischen Wald eine Glasbläserei besuchen, dann fragen Sie nach, wohin denn heute die Arbeiten exportiert werden. Der frühere Grundriss der Altstadt von Flensburg ist noch heute erkennbar. Wenn Sie auf dem Weg in die Ferien an der Ostsee oben im Norden sind, dann lohnt sich auf jeden Fall ein Abstecher nach Flensburg.

Das städtische Museum

Das städtische Museum von Flensburg liegt hoch über dem Hafen und es beherbergt neben mittelalterlichen Holzplastiken auch die Erinnerungen an die Zünfte der früheren Zeit. Besonders bemerkenswert sind die Einrichtungen ganzer Zimmer mit Gebrauchsgegenständen. Die ehemaligen guten Stuben – hier im Norden Pesel genannt – vermitteln einen Eindruck der sogenannten alten guten Zeit. Zwei sehenswerte Räume des Museums beherbergen zum einen die holländische Stube von Friedrichstadt und zum anderen ein Gelehrtenzimmer.

Die Kirchen von Flensburg

Die Johanniskirche ist ein romanischer Feldsteinbau aus dem 12. Jahrhundert. Diese Kirche wurde später eingewölbt und danach noch mit einem Laternenturm geschmückt.

Die Marienkirche ist eine dreischiffige gotische Backstein-Hallenkirche aus dem 13. Jahrhundert. Um 1500 wurde die Marienkirche nach Osten hin erweitert. Zur Ausstattung der Kirche gehört ein sehr schöner Renaissancealtar und viele alte Grabsteine.

Zwischen 1400 und 1500 entstand in Flensburg die Nikolaikirche. Besonders erwähnenswert ist in der Nikolaikirche das Hauptpastorat aus dem Jahre 1743.

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Ostsee – Flüge in die Ferien an der Ostsee

Flughäfen und Flugplätze an der Ostsee:

Flugplatz Barth
Flugplatz Fehmarn-Neujellingsdorf
Flugplatz Flensburg-Schäferhaus
Flughafen Heringsdorf
Flugplatz Kiel-Holtenau
Flughafen Lübeck-Blankensee
Flugplatz Rerik-Zweedorf
Flughafen Rostock-Laage-Güstrow
Flugplatz Rügen
Flughafen Stralsund
Flugplatz Wismar

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Die Ostsee und ihre Großstädte – Lübeck

Lübeck

Die Entstehung der Stadt

Die Altstadt der Hansestadt Lübeck breitet sich über den Höhenrücken aus, der sich von Süd nach Nord zwischen der Wakenitz und der Trave hinzieht. Das alte Straßennetz der Altstadt von Lübeck ist bis in die heutige Zeit erhalten und wirkt als eine ideale geschlossene Einheit. Zwei parallele Straßen gehen über den Stadthügel. An der höchsten Stelle befinden sich das Rathaus und die Kirche Sankt Marien. Zu den Wasserläufen führen Querstraßen – die Gruben – die wiederum durch Gänge miteinander verbunden sind.

In der Mitte des 12. Jahrhunderts siedelten sich Unternehmer und Handelsleute auf dem Hügel des heutigen Lübecks an. Diese Händler kamen hauptsächlich aus dem jetzigen Nordrhein-Westfalen. Als Gründer Lübecks gilt Heinrich der Löwe und der Name der Hansestadt kommt aus dem slawischen Liubice, das man mit „Die Liebliche“ übersetzen kann. 1226 erhielt Lübeck die Reichsfreiheit durch den Kaiser.

Danach entwickelte sich Lübeck als erste deutsche Ostseestadt enorm und wurde zu einem Mittelpunkt des Wirtschaftslebens und der damaligen Kultur. Die Geschichte der Hanse ist eng mit der Stadt Lübeck verbunden. Die großen Gründerfamilien machten Lübeck für die Hanse als das Tor zur Welt. Zu der damaligen Zeit wurde Lübeck als die Königin der Hanse bezeichnet. Über viele Jahrhunderte baute Lübeck seine wirtschaftliche Macht aus. Dadurch entwickelte sich auch eine Kultur von hohem Ansehen.

Die Hansestadt Lübeck, Thomas Mann und die Buddenbrooks bilden eine Einheit. In Lübeck finden Sie heute an allen Ecken Hinweise auf die Familie Mann oder die Buddenbrooks. In der Mengstraße gibt es im Schabbelhaus ein Thomas-Mann-Zimmer. In der oberen Mengstraße steht das alte Familienhaus, das Budenbrookshaus.

Und in der Jetztzeit bringt wohl jedermann die Verbindung von Lübeck und dem Marzipan zustande. Diese köstliche Süßigkeit finden Sie fast überall auf dem Kontinent. Auch wenn Sie Ihren Urlaub im Allgäu verbringen sollten, dann finden Sie auch sicher hier Original Lübecker Marzipan, mit dem bekannten Holstentor auf der Verpackung.

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Ostsee – Kreuzfahrtschiffe (Anlaufhafen Warnemünde)

Kreuzfahrtschiffe im Anlaufhafen Warnemünde:

AIDAbella Länge 252 Meter
AIDAstella Länge 253 Meter
AIDAmar Länge 253 Meter
Arcadia Länge 285 Meter
Aurora Länge 270 Meter
Black Watch Länge 205 Meter
Carnival Legend Länge 293 Meter
Celebrity Eclipse Länge 314 Meter
Costa Fortuna Länge 272 Meter
Emerald Princess Länge 290 Meter
Eurodam Länge 285 Meter
Marina Länge 236 Meter
Nautica Länge 181 Meter
Norwegian Star Länge 294 Meter
Queen Victoria Länge 294 Meter
Seabourn Pride Länge 134 Meter
Seven Seas Voyager Länge 204 Meter
Voyager Länge 252 Meter

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Die Küche der Ostsee – Teil 4

Königsberger Klopse

Königsberg liegt im Samland. Hier an der Küste der Ostsee zwischen dem Frischen Haff und dem Kurischen Haff liegt die Stadt, die unserem heutigen Gericht den Namen gegeben hat. Diese alte Stadt aus dem 12. Jahrhundert hat eine große und wechselvolle Geschichte. Für einen Kurzurlaub finden Sie hier in Königsberg schöne Ferienwohnungen in der City. Fragen Sie bei Ihrem Aufenthalt in Königsberg auch nach anderen Spezialitäten wie dem Königsberger Fleck oder nach dem Königsberger Marzipan. Probieren Sie auf jeden Fall mindestens einen Bärenfang.

Die Zutaten:
500 Gramm Hackfleisch (Halb und Halb vom Rind und vom Schwein)
2 alte Brötchen (Gerieben oder Brötchenmehl)
2 Zwiebeln (feingehackt)
1 Ei
3 Esslöffel Mehl
2 Esslöffel Butter
¾ Liter Fleischbrühe
Kapern
Salz und Pfeffer und etwas Weißwein

Die Zubereitung:

Vermengen Sie das Hackfleisch mit dem Brötchenmehl, den Zwiebeln, dem Ei, etwas Wasser und Salz und Pfeffer. Wenn Sie einen geschmeidigen Fleischteig erreicht haben, dann formen Sie mit leicht nassen Händen je nach Geschmack kleinere oder größere Klopse.

Lassen Sie die Butter aus und rühren die Butter mit dem Mehl glatt. Geben Sie jetzt unter ständigem Rühren die Fleischbrühe dazu und lassen das Ganze bei kleiner Flamme mindestens zehn Minuten kochen. Geben Sie Kapern dazu. (Wir haben bei den Kapern keine Mengenangaben gemacht. Die Geschmäcker sind unterschiedlich. Manche mögen mehr oder weniger Kapern.) Geben Sie die Klopse in die Soße und lassen es zwanzig Minuten köcheln. Schmecken Sie mit dem Weißwein ab und servieren Sie die Königsberger Klopse mit Salzkartoffeln. Guten Appetit.

PS. Wir haben auch schon in den Ferien in Italien und in anderen Ländern Königsberger Klopse als Fertiggericht in Supermärkten gesehen. Wenn Sie also in der Ferne einmal Hunger auf heimatliche Gerichte haben, dann machen Sie sich auf die Schnelle Königsberger Klopse – sie schmecken auch unter südlicher Sonne.

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Die Ostsee und ihre Gedichte

Nachfolgend möchten wir Ihnen einige der bekanntesten Ostsee-Gedichte mit dem Titel vorstellen:

An die Ostsee Roman Herberth
An der Ostsee Herrmann von Lingg
An der Ostsee Otto Weggigen
Die Ostsee Alexander Herzen
Erinnerung an die Ostsee Karl Mayer
Ostsee Elisabeth Kreisl
Ostsee – Neues Zuhause Elisabeth Kreisl
Sonnenuntergang an der Ostsee John Henry Mackay
Stürmische Ostsee Elisabeth Kreisl
Wo Nord und Ostsee Gerhard Ledwina

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Die Küche der Ostsee – Teil 3

Rindfleisch mit Pflaumen

Auf den ersten Blick kommt einem diese Zusammenstellung etwas eigenartig vor. Dieses Gericht gibt es aber nicht nur an der Ostsee oder Mecklenburg, sondern auch in verschiedenen anderen Regionen Deutschlands. Es wird in ähnlicher Form auch in südlichen Ländern angeboten und vielleicht haben Sie es in Ihren Ferien in Spanien schon serviert bekommen.

Zutaten Hauptgericht:
1 Kilo Rindfleisch (leicht durchwachsen)
400 Gramm Backpflaumen
Suppengemüse (Lauch, Sellerie, Karotte, etc.)
Zwiebel
Lorbeerblatt
Pimentkörner

Zutaten Soße:
½ Liter Brühe
2 Zwiebeln
40 Gramm Butter
Mehl
Petersilie und Pfeffer

Zubereitung:

Die Pflaumen in einem Liter Wasser einweichen und über Nacht stehen lassen. Suppentopf mit zwei Liter Wasser salzen und bereitstellen. Geben Sie das Rindfleisch, die Zwiebel, das Suppengemüse und die Gewürze dazu. Kochen Sie die Suppe auf und nehmen Sie den Schaum ab. Danach lassen Sie die Suppe 1 ½ Stunden auf kleiner Flamme köcheln. Nehmen Sie das Suppengemüse heraus und geben dafür die Pflaumen in die Suppe. In anderen Rezepten wird manchmal auch das Einweichwasser dazugegeben. Jetzt lassen Sie die Suppe nochmals eine knappe halbe Stunde köcheln.

Für die Soße lassen Sie Butter aus und schwitzen die gewürfelten Zwiebeln (klein gehackt) mit dem Mehl. Geben Sie die erhitzte Fleischbrühe dazu und lassen das Ganze unter ständigem Rühren eine Viertelstunde kochen. Geben Sie dann die klein gehackte Petersilie dazu und schmecken ab.

Das gekochte Rindfleisch schneiden Sie in ein Zentimeter dicke Scheiben und richten das Fleisch auf einer Platte an Geben Sie die Soße darüber und dekorieren den Rand mit den Pflaumen. Als Beilage empfehlen wir Pellkartoffeln oder auch Salzkartoffeln. Guten Appetit.

Eventuell ergibt sich die Möglichkeit, dieses Rezept in Ihrem Ostsee-Urlaub in den Ferienwohnungen am Meer nachzukochen. Dann haben Sie den Vorteil, dieses Gericht in der dazu passenden Region zu genießen.

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Die Ostsee und ihre Strandkörbe

Strandkörbe im Allgemeinen sind hauptsächlich in Deutschland an der Nord- und Ostsee verbreitet und in Ihren Ferien am Meer haben Sie bestimmt schon mal einen Strandkorb für die Dauer Ihres Urlaubs am Meer gemietet. Diese Art von Sitz- und Liegemöglichkeit unterscheidet sich sogar zwischen den unterschiedlichen Ausführungen der Strandkörbe von der Nordsee und den Strandkörben der Ostsee.

Der Ostseestrandkorb hat schön geschwungene Seitenteile und ist ein sogenannter Halblieger, soll heißen, dass die Strandkorbhaube nicht komplett nach hinten geklappt werden kann. Die Strandkörbe an der Ostsee sind zwischen 170 und 180 cm hoch und damit durchschnittlich 20 cm höher als die Strandkörbe an der Nordsee.

Die Nordseestrandkörbe sind anders konstruiert. Diese Körbe haben eine Haube, die sich vollständig nach hinten umklappen lässt. Mit einer entsprechenden Stütze können Sie aus dem Nordsee – Strandkorb eine Ganzliege machen.

Die Strandkörbe gleich welcher Art erfreuen sich großer Beliebtheit und mancher Binnenländer hat so einen Strandkorb im Garten oder auf der Terrasse. Es gibt sogar Ferienwohnungen in den Bergen, die im Garten einen Strandkorb vom Meer stehen haben.

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Die Küche der Ostsee – Teil 2

Dorsch mit gelber Soße

Der Dorsch wird als Name für den Kabeljau aus der Ostsee verwendet. Die Länge der Fische geht von zwanzig Zentimetern bis zu zwei Metern. Der Kabeljau (Dorsch) eignet sich hervorragend als Kochfisch und ist ein absoluter Leckerbissen. Wenn Sie in Ihren Ferien oder in Ihrem Urlaub in Vorarlberg im Fachgeschäft nach einer der beiden Fischsorten fragen, dann bekommen Sie garantiert den richtigen Fisch.

Zutaten:

3 Kilogramm Dorsch (Kabeljau)
1/2 Sellerie
2 Petersilienwurzeln
1 Zwiebel
Etwas Muskatblüte
250 Gramm Butter
2 Esslöffel Weinessig
2 Teelöffel Kartoffelmehl
2 Teelöffel Zucker
6 Eier (Hart gekocht)

Zubereitung:

Schuppen Sie den Fisch (Fische), schneiden die Köpfe und die Schwänze ab und entgräten die Fische. Schneiden Sie den Fisch in handlange Stücke und salzen und pfeffern Sie. Anschließend mindestens drei Stunden ruhen lassen.

Danach geben Sie die Fischstücke in einen großen Topf und geben die in Scheiben geschnittene Sellerie, die Petersilienwurzeln und die Zwiebel dazu. Füllen Sie mit Wasser auf, bis die Fischstücke gut bedeckt sind. Geben Sie die Muskatblüte und die Butter dazu und lassen das Ganze eine Viertelstunde auf kleiner Flamme köcheln.

Zerdrücken Sie die Eier und geben den Essig, den Zucker und das Kartoffelmehl dazu. Nehmen Sie die Fischstücke aus dem Topf und stellen sie warm. Gießen Sie den etwas eingekochten Fischsud durch ein Sieb und geben nun die Eier dazu. Jetzt das Ganze noch mal kurz erhitzen.

Servieren Sie den Fisch auf dem Teller mit Salz- oder Pellkartoffeln und geben sie zum Schluss die gelbe Soße darüber. Guten Appetit.

Posted in Uncategorized | Leave a comment